Allgemeine Geschäftsbedinungen (AGB)

Allgemeine Geschäftsbedingungen – Teilnahmebedingungen „Lauf geht’s Leer“
Allgemeine Teilnahmebedingungen für das Gesundheitsprogramm „Lauf geht´s – Gemeinsam zum Ossiloop“.

Veranstalter/Vertragspartner
Veranstalter ist Spaß mit Sport, Inhaber Edzard Wirtjes, Am alten Handelshafen 2, 26789 Leer. Das Programm wird durchgeführt in Kooperation mit der Hafenbude Werbeagentur GmbH, Groninger Straße 45 A, 26789, und steht unter der wissenschaftlichen Leitung von Dr. Wolfgang Feil.

1. Allgemeines – Geltungsbereich
(1) Die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für alle Geschäftsbeziehungen zwischen Ihnen als Teilneher und Spaß mit Sport sowie wie der Hafenbude Werbeagentur GmbH. Maßgebblich ist jeweils die zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses gültige Fassung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

2. Teilnahmebedingungen – Sicherheitsmaßnahmen
(1) Teilnahmeberechtigt sind Personen ab dem 16. Lebensjahr. Die Teilnahme setzt voraus, dass Sie bei der Forschungsgruppe Dr. Feil vor Programmstart einen Online-Einstiegsfragebogen zur Beurteilung der persönlichen Fitness durch die Forschungsgruppe Dr. Feil ausfüllen und übermitteln. Vorerkrankungen und medizinische Vorbelastungen sind der Forschungsgruppe Dr. Feil anzuzeigen. Der Veranstalter erhält keinerlei gesundheitsbezogene Angaben der Teilnehmer. Die Forschungsgruppe Dr. Feil behält sich das Recht vor, nach Auswertung der Fragebögen von einzelnen Läufern vor Trainingsbeginn zu deren eigener Sicherheit eine ärztliche Unbedenklichkeitserklärung und u. U. den Nachweis einer kardiologischen Herzsonographie einzufordern. Die hieraus entstehenden Kosten trägt der Teilnehmer. Die Forschungsgruppe Dr. Feil behält sich zudem vor, als Risikoteilnehmer identifizierte Teilnehmer vom Programm auszuschließen.
(2) Organisatorische Maßnahmen gibt der Veranstalter den Teilnehmern vor Beginn der Veranstaltung bekannt. Den Anweisungen des Veranstalters und seines entsprechend kenntlich gemachten Personals ist unbedingt Folge zu leisten. Bei Zuwiderhandlungen, die den ordnungsgemäßen Verlauf der Veranstaltung stören oder die Sicherheit der übrigen Teilnehmer gefährden können, ist der Veranstalter berechtigt, den jederzeitigen Ausschluss des Betreffenden von der Veranstaltung auszusprechen. Rechtlich bindende Erklärungen können gegenüber den Teilnehmern nur von dem hierfür befugten Personenkreis des Veranstalters agbegeben werden. Zu diesem Personenkreis zählen auch die Angehörigen der die Wettkämpfe (Logabirum Winterlauf sowie Ossiloop) betreuenden medizinischen Dienste, die bei entsprechenden Anzeichen zum Schutz des Teilnehemrs diesem auch die Teilnahme bzw. Fortsetzung der Teilnahme an den Wettkämpfen untersagen können.

3. Anmeldung – Teilnehmerbeitrag – Zahlungsbedingungen – Programmdauer
(1) Die Anmeldung erfolgt über das entsprechende Formular im Internet auf der Veranstaltungswebsite www.lauf-gehts-leer.de. Der Veranstalter versendet an den Teilnehmer nach Erhalt einer Online-Anmeldung eine Anmeldebestätigung sowie einen personifizerten Zugangscode für den Online-Einstiegsfragebogen zur Beurteilung der persönlichen Fitness durch die Forschungsgruppe Dr. Feil (Fitnessfragebogen).  Der Veranstalter behält sich vor, einen Teilnehmer jederzeit von der Veranstaltung auszuschließen, wenn dieser bei seiner Anmeldung oder in seinem Fitnessfragebogen vorsätzlich falsche Angaben zu personenbezogenen Daten gemacht hat.
(2) Die Anmeldegebühr inkl. Starterpaket beträgt einmalig 49,95 Euro für jeden Teilnehmer. Dieser Betrag wird mit der Anmeldung per Lastschrift eingezogen. Alle Preise enthalten die derzeit gültige Umsatzsteuer von 19%.
(3) Die monatliche Teilnahmegebühr 2018/2019 beträgt 49,95 EUR (Oktober 2018 bis Mai 2019). Dieser Betrag wird von Oktober 2018 bis Mai 2019 monatlich per Lastschrift zum 15. jeden Monats eingezogen.
(4) Eine Anmeldung kann nur mit Erteilen einer entsprechenden Einzugsermächtigung (SEPA-Lastschriftmadat) erfolgen.
(5) Das Programm beginnt am 14. Oktober 2018 und endet mit der Teilnahme an der sechsten Etappe des Ossiloops 2019 am 17. Mai 2019.
(6) Ein vorzeitiges Beenden des Programms oder ein Nicht‐Nutzen aller nachfolgend genannten Leistungen, seitens des Teilnehmers entbindet den Teilnehmer nicht von der vollständigen Bezahlung aller sieben Monatsraten sowie des Starterparketes.
(7) Der Veranstalter behält sich vor, das Programm abzusagen, wenn die Mindestteilnehmerzahl von 100 Personen nicht erreicht werden sollte. In diesem Fall entstehen dem Teilnehmer keine Kosten.

4. Leistungen der Aktion Lauf geht´s Leer

(1) Jeder Teilnehmer erhält ein Starterpaket (49,95 Euro), bestehend aus:

  • Ein Dr. Feil-Buch „Lauf Dich gesund“ (240 Seiten, 24,95 Euro)
  • Eine Flasche „Ackerschachtelhalm als kieselsäurehaltiges Pflanzenkonzentrat“
  • Ein Funktionslaufshirt mit Lauf-Geht’s-Leer-Aufdruck
  • Ein persönliches Trainingstagebuch mit Trainingsplan
  • Eine DVD mit Mobi-, Stabi- und Faszienübungen im Film vorgeturnt und von Dr. Feil erläutert
  • Ein Teilnehmerausweis (Plastikkarte)
  • Ein Trainingsband zur Identifikation als Teilnehmer beim Lauftreff
  • Ein Trainingsbeutel

(2) Für den monatlichen Beitrag von 49,95 Euro erhält jeder Teilnahme die folgenden Leistungen:

  • Eingangscheck und Identifizierung von Risikoteilnehmern und spezielle Betreuung durch die Forschungsgruppe Dr. Feil (Fitnessfragebogen)
  • Wöchentlicher Lauftreff mit in der F-AS-T-Methodik geschulten Trainern in auf den Leistungsstand angepassten Trainingsgruppen
  • Kostenfreie Teilnahme an allen begleitenden Fachvorträgen zu Training, Ernährung und Motivation
  • Zugang zu drei Ernährungs-Webinaren der Forschungsgruppe Dr. Feil
  • E-Mail-Zugang für Fragen an die Forschungsgruppe Dr. Wolfgang Feil mit Antwortgarantie
  • Einführung in Mobilisation- und Stabilisationstraining speziell für Läufer
  • Einführung ins Lauf ABC
  • Wöchentliche Motivationsmail mit Motivation und Tipps
  • Anmeldegebühr zum Logabirumer Winterlauf 2019 als Meilensteinkontrolle
  • Anmeldegebühr zum Ossiloop 2019
  • 10 Prozent Rabatt auf das gesamte Laufsortiment und ultraSPORTS-Ernährung im Geschäft „Spass mit Sport“

Haftungsausschluss – Haftungsbegrenzung
(1) Ist der Veranstalter in Fällen höherer Gewalt berechtigt oder aufgrund behördlicher Anordnung oder aus Sicherheitsgründen verpflichtet, Änderungen in der Durchführung der Veranstaltung vorzunehmen oder diese abzusagen, besteht keine Schadensersatzpflicht des Veranstalters gegenüber dem Teilnehmer.
(2) Der Veranstalter übernimmt keine Haftung für gesundheitliche Risiken, Unfälle oder Sportverletzungen des Teilnehmers, die im Rahmen des Trainings oder Wettkampfes entstehen. Es obliegt dem Teilnehmer, seinen Gesundheitszustand vorher zu überprüfen und die allgemeinen Gesundheitshinweise zu beachten.
(3) Der Veranstalter übernimmt keine Haftung für verwahrte Gegenstände des Teilnehmers durch vom Veranstalter beauftragte Dritte; die Haftung des Veranstalters aus grobem Auswahlverschulden bleibt unberührt.

Leer, 30.07.2018

Folge uns bei Facebook